Marco referiert Rona referiert Kofo 13. April 2005

"Sehen statt Hören - Blick hinter die Kulissen"

Rona Meyendorf und Marco Lipski

Benedikt begrüßt die Referenten Mit knapp 200 Zuschauern war es brechend voll in der Mensa. Trotz der stickigen Luft hielten fast alle bis zum Ende durch, denn die Berichte von Rona und Marco waren hochinteressant und lebendig. Manchmal mussten auch die Dolmetscherinnen lachen.. :-)

Wer nachlesen möchte - hier ist der vollständige Bericht.

Auch die Dolmetscherinnen müssen lachen...
Die Veranstaltungsleitung übernahm heute zum ersten Mal Benedikt Feldmann, ein gehörloser Schüler der gymnasialen Oberstufe. Vielen Kofo-Gästen bereits bekannt durch seinen Gebärdensprachpoesie-Auftritt zum Kofo-Jubiläum. Er brachte die Veranstaltung gut und fast schon routiniert über die Bühne.

Für das Gebärdensprachdolmetschen zuständig waren Esther Winking und Bastienne Rehe von Skarabee, unsere Schriftdolmetscherin war Gisela Kaul.

  Eine Diskussionsteilnehmerin fragt
Alle Plätze sind besetzt             Marco zeigt "historische" Aufnahmen