Kofo Essen 8.09.2010

Als Freiwillige an einer Gehörlosenschule in Ghana

 

Referentin: Marlene Bayer (gehörlos)

Mit ca. 100 Besuchern war unser erstes Kofo nach der Sommerpause sehr gut besucht. Toll, dass so viele junge Leute Interesse an Auslandserfahrungen haben. Marlene erklärte zuerst die Organisation des Freiwilligendienstes: Das Programm weltwärts, die Entsende-Organisation bezev, die persönlichen Voraussetzungen, Kosten und Vorbereitungszeit.

Gebannt folgten die ZuschauerInnen ihrem Bericht über den Aufenthalt in Swedru, einer Kleinstadt im Süden von Ghana. Marlene lebte im Haushalt einer Gastfamilie und half im Unterricht an einer Gehörlosenschule. Dadurch bekam sie einen tiefen Einblick in die Kultur des Gastlandes und konnte Besonderheiten wie Familienstrukturen (die Großmutter ist der Mittelpunkt), Namensgebung (nach Wochentagen), Speisenzubereitung (körperliche Schwerstarbeit), Freizeitbeschäftigung (Spiele und vor allem: Tanzen!) und viele interessante Gebräuche erklären. In der Gehörlosenschule geht es auch ein wenig anders zu als in Deutschland: So wird z.B. jeden Morgen Kleidung und Sauberkeit geprüft (gilt als Zeichen von Respekt), mehrere Klassen werden in einem Raum unterrichtet, man isst gemeinsam. Marlene konnte - neben Unterricht in ihrer Klasse - auch ein längeres eigenes Projekt in mehreren Klassen durchführen. Die Zuschauer bekamen den Eindruck, dass die Referentin sehr gut mit den kulturellen Besonderheiten zurechtkam und auch von Schülern, Lehrern und der Gastfamilie freundlich aufgenommen wurde. Der Abschied nach 8 Monaten fiel entsprechend schwer.

In der anschließenden Diskussion standen auch Mitglieder der Organisation bezev für Fragen zur Verfügung. Marlene ermutigte die Zuschauer, selbst ein solches Abenteuer zu wagen - der persönliche Gewinn ist groß. Man muss sich aber frühzeitig dafür entscheiden, denn eine 6-monatige Vorbereitungszeit ist notwendig. So war der Anmeldeschluss für die Teilnehmer 2011 schon der 15.9.2010.

Kontakt zur Referentin: marlene.bayer85(at)googlemail.com

Information und Kontakt zur Entsende-Organisation bezev (Behinderung und Entwicklungszusammenarbeit): bezev

Moderation:
Katrin Müller

Gebärdensprachdolmetschen:
Bastienne Blatz, Stefanie Werner(Skarabee)

Schriftdolmetschen:
Sabine Schlüß, Cornelia Krajewski

Fotos:
Ingo Langner, Frank Brüggemann