Kofo Essen 12.10.2011

Durch Australien mit Work and Travel

 

Referentin: Swantje Marks (Studentin, Berlin)

Auch dieses Kofo war sehr gut besucht: zahlreiche junge, aber auch einige ältere Besucher interessierten sich für den Vortrag von Swantje Marks. Die Referentin war aus Berlin angereist, um über ihren Aufenthalt in Australien zu berichten. Nach ihrem Abitur 2009 reiste sie mit dem Programm „Work and Travel“ für mehr als 10 Monate durch den Kontinent, lebte und arbeitete u.a. in den Städten Melbourne, Sydney, Brisbane und Perth.
In ihrem Vortrag erklärte sie zunächst die Bedingungen für das Working Holiday Visum und berichtete dann über ihre verschiedenen Arbeitsstellen: In der Landwirtschaft, beim Schiffsbau, als Hauswirtschafterin. Ganz schön mutig, sich auf diese unterschiedlichen Bedingungen einzulassen. Natürlich erfuhren wir auch über Begegnungen mit gehörlosen Australiern: Swantje nahm an einem Sport- und Erholungscamp teil (Deaf Sports and Recreation) und besuchte Gehörlosenvereine. Die Natur ist in Australien immer gegenwärtig – Waldbrände, Sandstürme, Wasserknappheit und Erlebnisse mit wilden Tieren gehören zum Alltag.
Ein schöner Zufall war, dass ein gehörloses Ehepaar aus Australien gerade in Essen zu Besuch war und in der Diskussion auch Fragen aus dem Publikum beantworten konnte ("Was ist in Deutschland anders als in Australien?".. "Die vielen Menschen.."). Unsere Moderatorin Kamü betätigte sich als Relaisdolmetscherin.
Nach Ende dieser lebendigen und sehr informativen Veranstaltung wurde in der Kneipe noch weiter diskutiert...

Moderation:
Katrin Müller

Gebärdensprachdolmetschen:
Magdalena Meisen, Dorothea Funk (Skarabee)

Schriftdolmetschen:
Cornelia Krajewski, Sabine Schlüss

Fotos:
Ingo Langner (igraphics)